Karten-spiele-online.de logo
Was ist neu? | Alphabetisches Verzeichnis | Flash-Spiele | Links

Doppelkopf

Doppelkopf ist ein eher anspruchsvolles Kartenspiel, für das man sowohl Zeit als auch Geduld mitbringen sollte. Vermutlich entstand Doppelkopf aus dem Schafkopfspiel. Gespielt werden kann ausschließlich mit vier Mitspielern und einem Kartendeck von 48 Karten, wofür man sowohl das französiche Blatt als auch das deutsche Blatt benutzen kann.


106x74 Doppelkopf Logo Spielen Sie Doppelkopf online bei GameDuell, der größten Spieleseite Deutschlands. Spannende Spiele, echte Gegner, echte Gewinne!

Jede Karte existiert doppelt und ist in unterschiedliche Punktwerte unterteilt. Ein As ist 11 Punkte wert, Zehn 10, König 4, Dame 3, Bube 2 und Neun 0. Die Karten werden zu je 12 Karten unter den vier Spielern aufgeteilt. Feste Trümpfe beim Doppelkopf sind alle Damen und Buben – wobei zu erinnern gilt, dass jede Karte zwei Mal existiert. Normalerweise stellen außerdem sämtliche Karo-Karten Trümpfe dar, allerdings kann davon unter bestimmten Umständen im Spiel abgewichen werden. Da aufgrund des Prinzips des Spiels durchaus zwei identische Karten im selben Stich enthalten sein können, stellt dir zuerst gespielte Karte die höhere dar.

Spielweise

Wie in fast allen anspruchsvolleren Spielen muss auch beim Doppelkopf Farbe zuerst bedient oder alternativ Trumpf gespielt werden, falls das eigene Blatt keine passende Farbe hergibt. Trumpf darf gespielt werden, muss aber nicht, was unter Umständen Sinn machen kann. Die einzige Ausnahme bildet das Spielen von Trumpf – dann muss selbstverständlich Trumpf gespielt werden.

Die beiden Spieler, die die Kreuz Dame in der Hand halten, spielen zusammen gegen die anderen Spieler, was selbstverständlich anfangs nicht bekannt gegeben werden darf – dies würde dem Spiel den Reiz nehmen. Auch die beiden Spieler wissen anfangs nicht, wer zusammen spielen muss und auch, wenn es sich im Laufe des Spiels heraus stellt, kann es Sinn machen, die beiden Gegner nichts davon wissen zu lassen. Aufmerksame Leser denken sich jetzt: Aber was ist denn, wenn ein Spieler beide Kreuz Damen in der Hand hält? Dann spielt er entweder ein sogenanntes Solo oder er erwählt sich einen Partner durch Benennung einer Karte seiner Wahl, wie: „Der erste Herz König spielt mit mir.“ Anschließend spielt der erste Herz König Spieler mit dem Spieler, der die zwei Damen auf der Hand hat. Auch das alleinige Solo Spiel ist jedoch möglich, was ebenfalls ganz zu Anfang bekannt gegeben werden muss. Dabei kann die Trumpffarbe frei bestimmt werden, z.B. Pik bei viel Pik auf der Hand.

Beim Zusammenspiel mit einem anderen Partner wird natürlich anders verfahren. So kann z.B. ein hoher Trumpf ausgespielt werden, um dem anderen Spieler mit einer Kreuz Dame die Möglichkeit zu geben, den Trumpf zu stechen. Darauf spielt dieser Spieler wiederum einen Trumpf, der dann von der anderen Kreuz Dame gestochen wird. So sind alle schnell im Bild, wer mit wem spielt. Andererseits kann es auch reizvoll sein, den Besitz der Kreuz Dame zu vertuschen.

Ziel des Spiels

Zum Gewinn einer Runde Doppelkopf werden 121 Punkte benötigt, also genau ein Punkt mehr als die Hälfte der Summe aller im Spiel befindlichen Karte. Wenn der oder die Spieler weniger Punkte erreicht hat bzw. haben, gewinnen die Gegner. Haben die Gegner jedoch sogar weniger als 60 Punkte, sind sie Schneider.


Zurück zur Startseite
Was ist neu? | Alphabetisches Verzeichnis | Flash-Spiele | Links
SPIP | Sitemap | Impressum | RSS 2.0
© 2009-2012 Kartenspiele

Mehr Sprachen: siregames.com | it.siregames.com | fr.siregames.com | nl.siregames.com